Adventskonzert in der Grunewaldkirche am 9. Dezember 2017

Die Grunewaldkirche in der Bismarckallee war auch in diesem Jahr Schauplatz unseres traditionellen Adventskonzertes. Zahlreiche nationale und internationale Gäste und Mitglieder von Willkommen in Berlin hatten sich dort mit ihren Familienangehörigen eingefunden, um in stimmungsvoller Atmosphäre die Adventszeit zu feiern.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Gundula Beyer-Zouboulis wandte sich Pfarrer Dr. Bernhard Felmberg an die Anwesenden und bedachte die internationale Gästeschar mit Gedanken zur Bedeutung des Advents, insbesondere in der heutigen Zeit mit ihren komplexen Anforderungen. Hauptberuflich ist er Ministerialdirigent im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Seiner Ansprache folgte die durch WiB-Mitglieder in italienisch, kisuaheli und ungarisch vorgetragene Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium.

Auch der musikalische Teil kam nicht zu kurz: David Schirmer glänzte erneut an Flügel und Orgel mit Stücken von Saint-Saens, Bach, Mozart u.a. – in diesem Jahr unterstützt durch Johannes Köthke am Cello. Die Gäste ihrerseits stimmten bekannte deutsche und englische Weihnachtslieder an, bevor das Büffet voller hausgemachter Kuchen und Plätzchen gestürmt werden konnte. Dazu gab es Glühwein und Punch.

Fazit: Der Nachmittag hat den internationalen Gästen viel Anlass zu guten Gesprächen und ein Forum zum angeregten Austausch der Kulturen geboten. Auf ein Neues in 2018!