Willkommen auf der Hannover Messe

Die Hannover Messe 2017 stand unter dem Leitthema »Integrated Industry – Creating Value«. Durch die Vermittlung des Berliner Repräsentanten der Deutsche Messe AG, Andrej Gross, gehörte 'Willkommen in Berlin' auch in diesem Jahr  zu den vielen internationalen Delegationen, die auf der Hannover Messe empfangen wurden. Vorstandsmitglied der Deutsche Messe AG, Oliver Frese, wies in seiner Begrüßungsrede auf erneute Rekorde dieser weltweit größten Industriemesse hin: Etwa 30% der  225.000 Besucher und 60% der ca. 6500 Aussteller kamen aus dem Ausland.
Nach der letztjährigen Einführung in das Zeitalter der vierten Industriellen Revolution, der sogemnannten Industrie 4.0., zeigte der diesjährige Besuch, dass es zunehmend um die Umsetzung gesteckter Ziele geht, insbesondere im Bereich der Energieversorgung  und der künstlichen Intelligenz. Mehrfach zeigten uns eigenständig reagierende Roboter, dass sie mit dem Menschen gut zusammen arbeiten, sogar mit ihnen Tischtennis spielen können. Nach dem überaus interessanten Rundgang wurden wir auch dieses Jahr wieder im „Global Business Forum“ von Gulzara Galimova-Rennalls zu einem abschließenden Gespräch empfangen. 
Anschließend besuchten wir als „Kontrastprogramm“ die wunderschönen Barockgärten von Schloss Herrenhausen. Unsere frühere Präsidentin, Susanne von der Osten-Sacken, begleitete uns fachkundig durch den Park und überraschte uns mit einem Besuch in dem berühmten Kunstwerk „Die Grotte“ von Niki de Saint Phalle.
Etwas erschöpft, aber voller neuer Eindrücke, traten wir am Abend die Heimfahrt nach Berlin an. Wir freuen uns schon jetzt auf die in Aussicht gestellte Einladung zur Hannover Messe im April 2018!