Philosophie des Berliner Diplomatenclubs

Willkommen in Berlin

„Willkommen in Berlin“ ist der Diplomatenclub Deutschlands beim Auswärtigen Amt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Staatssekretärs des Auswärtigen Amts, Walter J. Lindner.

Der Club hat ca. 400 Mitglieder aus weit über 100 Ländern. Das Programmangebot richtet sich an Diplomatinnen und Diplomaten, die auf der Diplomatenliste des Auswärtigen Amtes verzeichnet sind, sowie deren Partnerinnen und Partner.

Die aktiven Mitglieder kommen aus Berlin und Umgebung. Sie sind mit der Region vertraut und bringen ihre Verbindungen zu Institutionen und Personen des öffentlichen Lebens in den Club ein. Die Hälfte der aktiven Mitglieder sind Partner/Innen von Angehörigen des Auswärtigen Amtes, die auch eigene Erfahrungen mit Neuanfängen in anderen Kulturkreisen haben.

Alle aktiven Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und verstehen sich als Gastgeber, die den ausländischen Mitgliedern unseres Clubs mit einem breit gefächerten Informations- und Kulturprogramm deutsche Kultur im weitesten Sinne vorstellen und verständlich machen wollen.

„Willkommen in Berlin – Berliner Diplomatenclub beim Auswärtigen Amt e.V.“, ist ein Forum für Begegnungen von Diplomaten aller Länder mit Deutschen, in dem Freundschaft, Toleranz und Völkerverständigung gelebt wird.