Maria Fischer ist die Gruppenkoordinatorin

Gruppenkoordinatorin

Als gebürtige Ekuadorianerin wuchs Maria in verschiedenen Ländern auf. Nach ihren MBA Studium in den USA zog sie 1986 nach Bonn mit ihrem Mann, der deutscher Diplomat ist. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Beruflich war sie in der Marktforschung sowie als selbständige Modehändlerin aktiv. Die Rotation im Auswärtigen Dienst führte sie in mehrere Länder. Auf allen Stationen engagierte sie sich ehrenamtlich mit Schwerpunkten Aufbau und Organisation von Gruppen und Vereine für internationale Verständigung. Diese Erfahrungen rüsten sie bestens für die Gruppenkoordination bei WiB.