Ausflug nach Brandenburg

Am 29. September unternahm die Bundesländergruppe einen Ausflug nach Brandenburg an der Havel. Bei strahlendem Spätsommerwetter wurden 40 Mitglieder aus 30 Ländern im DOM „Peter und Paul“ von der Oberbürgermeisterin Frau Dr. Tiemann und Ministerpräsident a.D. Dr. Manfred Stolpe sowie Frau Dr. Etta Schiller vom Verein „PRO BRANDENBURG“ begrüßt. Wir danken herzlich für die großzügige Einladung!

Die 71.000 Einwohner-Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einem kleinen Juwel entwickelt und es war eine Freude, die „Stadt im Fluss“ während eines Spazierganges näher kennen zu lernen. Als einer der BUGA-Austragungsorte hat Brandenburg mit einem außergewöhnlichen Ausstellungskonzept viel Interessantes zu bieten. Das Packhofgelände der historischen Wiemann- Werft mit 33 Themengärten direkt an der Havel gelegen und die zur Blumenhalle umgestaltete Johanniskirche präsentierten Gartenkunst in ungewöhnlicher Kulisse, während die größte, höchste und zentralste Parkanlage der Stadt auf dem Marienberg liegt.

Die Begeisterung der Mitglieder schlug hohe Wellen, zumal es unzählige Fotomotive gab und die Damen sich gegenseitig sogar beim Trampolin-Springen fotografierten.

Ausflug nach Brandenburg
Ausflug nach Brandenburg
Ausflug nach Brandenburg