Besuch der Landesvertretung Sachsen-Anhalt

40 Mitglieder der Bundesländergruppe waren Anfang November der Einladung von Staatssekretär Dr. Michael Schneider in die Landesvertretung von Sachsen-Anhalt in Berlin-Mitte gefolgt.
Nach der freundlichen Begrüßung des Staatssekretärs wurden wir über die Aufgaben der Landesvertretung informiert.
Unter anderem wurde natürlich auch auf das im Jahr 2017 stattfindende 500. Reformationsjubiläum eingegangen und ein Film über die Lutherstätten des Bundeslandes gezeigt.
Daran schloß sich eine Hausführung durch die Räume, bei der Referatsleiter Peter Schwägele auf die wechselvolle Geschichte des repräsentativen Gebäudes (1827) einging, in dem sich früher auch der berühmte Künstlerclub "Die Möwe" (1946-1990) befand.
Der Altbau mit dem historischen Treppenhaus sowie dem Kaminzimmer und dem Marmorzimmer (Büro des Ministerpräsidenten) war sehr beeindruckend; aber auch das lichtdurchlässige, moderne Membrandach des Innenhofes, das den Altbau mit dem Anbau (2003) verbindet, ist ein geschicktes Beispiel für die Kombination alter und neuzeitlicher Architektur.
Der intensive und interessante Vormittag klang im Restaurant der Landesvertretung bei einem köstlichen Mittagsbüffet erst am späten Mittag aus.
Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im "URSPRUNGSLAND DER REFORMATION".....

Besuch der Landesvertretung Sachsen-Anhalt
Besuch der Landesvertretung Sachsen-Anhalt
Besuch der Landesvertretung Sachsen-Anhalt