Besuch des Barberini Museums

Am 22. Juni 2017 traf sich die Gruppe Unbekanntes Berlin gemeinsam mit der Museen und aktuelle Ausstellungen Gruppe zum Besuch der Ausstellung “Von Hopper bis Rothko - Amerikas Weg in die Moderne“ im wunderbaren Museum Barberini in Potsdam. Zu Beginn begrüßte die Direktorin des Museums, Frau Dr. Ortrud Westheider, die zahlreich erschienen Mitglieder, sprach einführende Worte zur Geschichte des Hauses, dem Wiederaufbau, seiner Architektur und der Verwendung des Neubaus als Museum und berichtete natürlich auch zum Mäzen des Museums, dem in Berlin geborenen Hasso Plattner und seiner Hasso Plattner Stiftung. Anschließend ging es in zwei Gruppen zur Führung durch die Ausstellung.

Der Vormittag endete dann in vergnügter Runde bei bestem Sommerwetter in einem benachbarten Restaurant.