Im Alliierten Museum

Am  11.  November  2015  traf  sich  die  Gruppe  „Unbekanntes  Berlin“   zu  einer Sonderführung im Alliierten Museum an der Clayallee in Berlin-Dahlem. Dort sind das Engagement  und die Rolle der Westalliierten in Deutschland und West-Berlin in der Zeit  von 1945 bis  1994 und deren Beitrag zur  Freiheit  Berlins dokumentiert.  Der Historiker, Nigel Dunkley, ein ehemaliger britischer Militärattaché in Berlin und heute gefragter Stadtführer, gab der Gruppe mit Witz und Humor in äußerst spannender und  kenntnisreicher  Weise  eineinhalb  Stunden  einen  Einblick  in  die  Geschichte  der Besatzungszeit Deutschlands.

Im Alliierten Museum
Im Alliierten Museum