Sonderführung durch die Berliner Unterwelten

50 Damen von „Unbekanntes Berlin" lernten an Halloween 2013 in zwei getrennt geführten Gruppen eine faszinierende unterirdische Ruinenlandschaft in der größten Bunkeranlage Berlins, dem nur zum Teil erhaltenen Flakturm im Volkspark Humboldtshain kennen. Der Vorsitzende des Vorstands des Vereins Berliner Unterwelten und zwei ausgezeichnete Führer ließen in einem abenteuerlichen Rundgang durch drei Geschosse dieser Flakturmruine erahnen, wie schrecklich die Zeit des 2. Weltkriegs und der Nachkriegszeit auch für die Bevölkerung Berlins gewesen sein muss.