Exkursion in das Abgeordnetenhaus Berlin

Das Abgeordnetenhaus in Berlin, der Sitz des Landesparlaments, in der Niederkirchnerstraße unweit des Potsdamer Platzes,  war im März 2017 Ziel einer Exkursion der Gruppe „Geschichte und Politik“.

Im Anschluss an eine sehr informative Führung durch das Haus und einen Einblick in seine Geschichte, hatten sich freundlicherweise drei Abgeordnete zu einer offenen Frage- und Diskussionsrunde bereit erklärt.

In einem Sitzungssaal, dem sogenannten Eulensaal“,  stellten sich eine Stunde lang  Hildegard Bentele, die bildungspolitische Sprecherin der CDU, Notker Schweikhardt, Sprecher für Kultur und Kreativwirtschaft der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen und Frank-Christian Hansel, der parlamentarische Geschäftsführer der AfD den unterschiedlichsten Fragen der Gruppe.

Es entwickelte sich eine rege Diskussion über Fragen des deutschen Parteiwesens, Zielen der Berliner Politik aber auch zu der persönlichen Motivation der einzelnen Abgeordneten, ein politisches Amt zu übernehmen.