Das „weiße Gold“ der Königlichen Porzellan Manufaktur

Zu der letzten Veranstaltung des Jahres 2016 traf sich die Gruppe „Wir bitten zu Tisch“ bei der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM). Diese Berliner Marke steht für ein Höchstmaß an Luxus.

Während einer Führung durch die Erlebnisausstellung mit Besuch der Schauwerkstatt bekamen die Gäste einen Einblick in den Herstellungsprozess des weltweit bekannten Porzellans.

Am Ende des Rundganges hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu erstehen.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Jörg Woltmann, den Eigentümer der KPM, der uns diesen Besuch ermöglichte!

Das „weiße Gold“ der Königlichen Porzellan Manufaktur
Das „weiße Gold“ der Königlichen Porzellan Manufaktur