WiB bittet zu Tisch im Haus Sanssouci

In ruhiger Lage, direkt am Großen Wannsee, mit herrlichem Blick auf den See, in unmittelbarer Nähe der Liebermann-Villa und dem Haus der Wannseekonferenz steht das Haus Sanssouci. Inhaber und Geschäftsführer Thomas Brockmann hat hier 1992 als Küchenchef seine Karriere gestartet und das Haus 2001 vom Eigentümer, der berühmten Familie Bolle gepachtet.

Uns hat er gezeigt, wie man Ente klassisch mit Rotkohl und Klößen zubereitet, die wir dann gemeinsam an schön gedeckten Tischen verspeisten.

Die Dekorateurin des Hauses, Frau Schach, hat uns vorgemacht, mit welchen Hilfsmitteln Adventskränze geschmückt werden können. Bei einem kurzen Rundgang durch das Haus konnten wir uns überzeugen, dass es mit seiner weitläufigen Terrasse und schönen Räumlichkeiten auch ein ideales Ambiente für Feierlichkeiten bietet. Und im kleinen, angeschlossenen Hotel kann sogar übernachtet werden.

WiB bittet zu Tisch im Haus Sanssouci