Oper und Ballett Programm Saison 2014/2015

Liebe Opernfreunde und Clubmitglieder, der Saisonauftakt an den Berliner Opernhäusern ist schon erfolgt. Diesem Umstand ist es geschuldet, dass einige Buchungen für die kommenden Monate schon abgeschlossen sind. Auch in diesem Jahr haben wir versucht, einen bunten Querschnitt durch das Repertoire für sie zusammen zu stellen. Wir freuen uns, erneut gemeinsam mit Ihnen die Begeisterung für Musik und Tanz zu teilen. Für jede Veranstaltung erhalten Sie eine separate Einladung mit detaillierten Informationen, auch zu Zusatzveranstaltungen wie Backstage Besuche oder Einführungen in den Opernabend durch einen Dramaturgen.

Partner, Kinder und Freunde sind zu unseren Veranstaltungen herzlich willkommen!

27. November 2014, Nussknacker, Ballett von Peter I. Tschaikowsky in Deutsche Oper
Die als große Ballett-Féerie angelegtes Stück verspricht das Gefühl weihnachtlicher Vorfreude: Als hätte Peter I. Tschaikowsky das Herabfallen von Schneeflocken oder den Duft weihnachtlicher Gewürze komponiert – ein musikalischer Geniestreich.

Ende November 2014 vorweihnachtliches Gruppen Get Together

30. November 2014, Don Giovanni, Mozart  Premiere  Komische Oper / ausverkauft

17. Dezember 2014,  Don Giovanni, Mozart, Komische Oper / Karten sind noch verfügbar

Don Juan – der Inbegriff des Verführers inspirierte Mozart zu einer seiner einflussreichsten Opern. Eine Steilvorlage für Herbert Fritsch, dessen hochmusikalischer Inszenierungsstil wie geschaffen ist für dieses »heitere Schauspiel« über tödliche Leidenschaften.

31. Dezember 2014 , Silvesterkonzert - Tango Argentino – Placido Domingo / ausverkauft
Zu Silvester geht die Staatskapelle neue Wege. Die Gäste erwartet ein Querschnitt durch das reiche argentinische Tango-Repertoire, mit dem in Buenos Aires geborenen Daniel Barenboim.

17. Februar 2015 Sonderkonzert mit Placido Domingo – Philharmonie / ausverkauft
Oft und gern ist von »Ausnahmekünstlern« die Rede . Auf kaum jemanden trifft dies eher zu als auf Plácido Domingo.Er stand in weit  mehr als 100 Rollen auf der Opernbühne, zudem ist er ein gefragter Konzertsänger.  Nun leitet er als Dirigent zum ersten Mal die Staatskapelle Berlin. Ihm zur Seite steht Rolando Villazón, der seinen Mentor  stimmkräftig unterstützen wird.

07. / 28.02 Februar 2015 Macbeth, Guiseppe Verdi, Staatsoper im Schillertheater mit Placido Domingo und Daniel Barenboim / ausverkauf
Verdis »Macbeth« handelt vom Wesen der Macht und ihrer scheinbar unabwendbaren Entwicklung zu Wahnsinn und Tod. Shakespeares Ausleuchten der Abgründe der menschlichen Psyche ließ sich nicht mit den Opernkonvention Mitte des 19. Jahrhunderts gestalten. So markiert »Macbeth« Verdis ersten Bruch mit der Tradition; es ist Verdi’s Auseinandersetzung mit Shakespeare und mit einer modernen Ästhetik des Hässlichen.

21. Februar 2015, Tanzolymp – Ballett Gala
Diese Familienveranstaltung gehört traditionell zum festen Programpunkt unserer Gruppe. Wir freuen uns, Ihnen wieder die Galaveranstaltung anzubieten, bei der junge Stars aus 30 Ländern das Publikum verzaubern.

18. April 2015, Romeo und Julia, Hector Berlios, Deutsche Oper
Oper mit Choreographie von Sasha Walz
Mit ihrer Inszenierung von „Roméo et Juliette“ (2007) wendet sich Sasha Waltz einer der bewegendsten Liebesgeschichten der Weltliteratur zu. Die Geschichte der unglücklich Liebenden, deren Familien verfeindet sind und deren Tod erst Einsicht und Versöhnung bringt, ist eines der bekanntesten Werke Shakespeares. Diese dunkle Tragödie inspirierte Hector Berlioz zur Komposition der dramatischen Symphonie „Roméo et Juliette“ für drei Solisten, zwei große Chöre und Orchester.

1.- 4.Mai 2015 Reise nach Moskau mit Besuch des Bolshoi Theaters
- Einzelheiten erhalten Sie in einem  gesonderten Reiseprogramm

Wir würden uns freuen, Sie in unserer Gruppe begrüßen zu können,
Ihre Dr. Anna Klippstein, Sara Nachama & Katja Heusel