Die WiB Theatergruppe zu Gast im Deutschen Theater

Am 26. Februar 2015 wurde im Deutschen Theater das Stück „Ich denke  an Yu“ für die Mitglieder der Theatergruppe von „Willkommen in Berlin“ aufgeführt. Das feinsinnige, kluge und auch aktuelle Stück der Kanadierin Carole Fréchette nimmt das Schicksal eines chinesischen Dissidenten zum Anlass, die zentralen Themen Eigenverantwortung, soziales Engagement und politischer Aktivismus zu behandeln. Die hervorragenden schauspielerischen Leistungen der Protagonisten zogen die Zuschauer in der ausverkauften Box in ihren Bann.

Bei einer gemütlichen Nachlese standen die Schauspieler, eine Vertreterin der Intendanz sowie die Dramaturgin dem begeisterten Publikum für eine Diskussion zur Verfügung.