Wo waren wir zu Hause?

Die Gruppe “Englische Konversation” traf sich im Januar bei ihrem Mitglied Annette Dill, die im gemütlichen Ambiente ihres Zuhauses für die richtige Umgebung des Morgens sorgte.

Thema waren unsere Heimatstädte – es kam zu nostalgischen Erinnerungen bei den Beschreibungen der eigenen Herkunft.

„Original“ Berlinerinnen konnten von ihrem Aufwachsen in der geteilten Stadt berichteten, so erfuhren die internationalen Gäste first hand Dinge aus ihrer jetzigen Heimatstadt.