Frauen in der Politik und Politik für Frauen

Eine virtuelle Präsentation anlässlich des Internationalen Frauentages organisiert von "Willkommen in Berlin" und der Landesvertretung von Mecklenburg-Vorpommern

Der Internationale Frauentag stellt für "Willkommen in Berlin" jedes Jahr einen ganz besonderes Datum dar. Anlässlich dieses Tages nehmen wir die Rolle der Frau in der Gesellschaft unter die Lupe. Im Jahr 2019 haben wir uns beispielsweise mit den Chancen und Herausforderungen von Unternehmerinnen in der digitalisierten Welt auseinandergesetzt. In diesem Jahr standen am 9. März die politische Landschaft und ihre weiblichen Akteure im Mittelpunkt unserer virtuellen Veranstaltung, zu der WiB in Kooperation mit der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern einlud.

Unsere beiden Hauptrednerinnen, Delara Burkhardt, Mitglied des Europäischen Parlaments und Dr. Antje Draheim, die Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund und Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten, sind beide seit vielen Jahren im politischen Bereich tätig. Burkhardt gab einen sehr interessanten Einblick in die Brüsseler "EU-Blase" und unterstrich wie wichtig die gegenseitige Unterstützung für den Erfolg einer jeden Einzelnen ist. Dr. Draheim erläuterte die Diskussion um Quoten für politische Parteien und Frauen in Parlamenten, insbesondere in Deutschland, aber auch mit einem Blick in andere Länder.

Auf der Grundlage dieser inspirierenden Inputs teilten die teilnehmenden WiB-Mitglieder auch ihre eigenen persönlichen Erfahrungen - und brachten so Ideen und Gedanken zu diesem Thema aus der ganzen Welt zusammen. Ein ganz besonderer Beitrag kam von WiB-Mitglied und Äthiopiens Botschafterin Mulu Solomon Bezuneh, die ein selbst geschriebenes Gedicht aus dem Jahr 1998 vortrug, das für den Anlass nicht passender hätte sein können: "Women of the world unite".
 

Women of the world unite!
Black or white
South or North, East or west,
We face similar problems,
Though the degree varies from place to place.
Thus, let us be one, let us unite,
For our cause to fight.
To fight discrimination at home,
At work, everywhere,
Let us join hands
To fight unfairness
We deserve human rights.
 
The discriminatory policies,
Laws, religions and cultures,
Which formed this society,
Will end with our struggle and unity.
 
Let us wake up and see the world,
Analyze how the system is made,
To make us blind
And be submissive on our own issues,
To accept and live discriminated.
 
Let us mobilize our sisters and brothers,
Who think of the truth and fairness,
To work towards our goal,
To help others change their attitudes,
We are too much pushed against the wall
Too much against the ground,
And we have no where to go or escape,
Except to get up and jump,
Jump to stop discrimination,
Before it passes to generation.
 
Thus, let us stand united!
Then, our voice will be heard,
Our questions will be answered.
 
God has given us all fully,
To share everything fairly,
But, man-made problems are to be fought
The key to this is one thing,
To unite and involve
ourselves in decision making
At all levels,
To wipe out our problems.
 
Thus, women of the world unite!
People of the world unite!
Black, yellow or white!
To stop discrimination!
before it passes to generation!
 
Women of the world UNITE!
People of the world UNITE!
Black, yellow or white