Besuch der CEBIT Messe in Hannover

Cebit, Europas Messe für Innovation und Digitalisierung, fand in diesem Jahr erstmals im Sommer statt. Auf Einladung der Deutschen Messe AG unternahm Willkommen in Berlin am 13. Juni 2018 seine diesjährige Tagestour nach Hannover, um die Cebit zu besuchen. Die Messe hatte sich ein hohes Ziel gesetzt, denn ein völlig neues Konzept war erprobt worden: von Veränderung des Cebit-Logos über IBM Dronenshows, Outdoor Bereichen, Seminaren, Robots bis zum Thema Autonomes Fahren wurde eine höhere Attraktivität für jüngere Zielgruppen angestrebt.

Der Messerundgang, der zusammen mit einer anderen Gruppe ausländischer Diplomaten stattfand, führte zeitlich eng getaktet zunächst zu „Salesforce“, deren Softwarelösungen für Vertrieb, Marketing, Anwendungsentwicklung und Services Unternehmen ermöglicht, effizientere Kontakte zu ihren Kunden herzustellen. Danach stellte IBM „Project Cimon“ vor, eine Zusammenarbeit von IBM und ISS. Am 29. Juni wird der Computer Cimon mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst ins All fliegen, um ihm bei seinen täglichen Aufgaben zu assistieren.

Weiter führte der Rundgang zu Scale 11, der Startup Plattform, in der in diesem Jahr 350 Start-up Unternehmen ihre jungen Firmen vorstellten und vor Investoren in Wettbewerben präsentierten. Danach erklärte VW die  zukünftige digitale kundenspezifische Anpassung ihrer Fahrzeuge und stellte Sedric, ein selbstfahrendes Fahrzeug, vor.

Der spannende Rundgang, unterbrochen von einem Mittagsimbiss der Deutschen Messe AG, wurde im japanischen Pavillon beendet. Der Nachmittag stand für eigene Erkundungen der Messe zur Verfügung. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Deutsche Messe AG für einen informations- und abwechslungsreichen Tag.