Virtuell gemeinsam

Auch 2021 fand die jährliche Mitgliederversammlung von Willkommen in Berlin e. V. (WiB) am 17. Juni nur virtuell statt, doch war es trotzdem eine schöne Gelegenheit für eine Vielzahl der WiB-Mitglieder wieder in größerer Runde zusammenzukommen. Neben Berichten aus den verschiedenen Präsidiumsbereichen zeigte auch ein gemeinsamer Rückblick auf das vergangene, durch die Corona-Maßnahmen weiterhin sehr ungewöhnliche, Clubjahr zeigte, dass WiB auch in der Virtualität funktioniert. Ob ein Treffen mit der First Lady Elke Büdenbender, Debatten zu aktuellen Themen oder Adventsgrüße des Präsidiums - über virtuelle Kanäle konnte WiB auch in den letzten Monaten zwar ein reduziertes, aber abwechslungsreiches Clubleben anbieten. Auch vielfältige Gruppenangebote wie Quizfragen, Literaturbesprechungen, Kunstvorträge oder virtuelle Spaziergänge lockten die WiB-Mitglieder vor die Bildschirme.

Mit der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde auch ein neues Präsidium für die nächsten zwei Jahre gewählt. Erstmalig wurde dabei per Briefwahl abgestimmt. Neue Präsidentin ist Christine Hatakka, Vizepräsidentin ist Alix von Studnitz Nell. Weitere Präsidiumsmitglieder sind: Benita Dill-Wildhirth,  Anja Gallon,  Anahid Hanounik-Huth, Nita Isnaeni-Weber, Gülru Özcelik-Schindler, Karla Steinert-Thys. Die Kassenprüferinnen Bernadette Ruff und Monika Sachs-Wilde wurden in i