In der Landesvertretung Brandenburg

Am 25. Mai 2018 war die Gruppe 16 Bundesländer von Staatssekretär Martin Gorholt in die Landesvertretung Brandenburg eingeladen. Nach herzlicher Begrüßung führte der Staatssekretär persönlich die Gruppe durch den schönen Garten und gab Erklärungen zu einem Insekten-Hotel, das sich im hinteren, schattigen Teil befand. Anschließend erkundete man die Räumlichkeiten im Obergeschoß und durfte auch einen Fuß in das Büro des Ministerpräsidenten setzen.

Auf dem Dach der Landesvertretung werden schon einige Jahre Bienenvölker gehalten, die pro Jahr 80 Kilo Honig produzieren, von dem als Kostprobe sogar ein Gläschen für Zuhause mitgegeben wurde.

Nach dem Rundgang informierte der Staatssekretär über die vielfältigen, auch länderübergreifenden Aufgaben der Landesvertretung und die Zusammenarbeit mit dem Bundesrat. Anschließend referierte Herr Zetzsche von der Stadtverwaltung der Fontanestadt Neuruppin über das Themenjahr “fontane.200” und informierte über die dortigen Veranstaltungen im Zeitraum vom 30.03 - 30.12.2019.

Theodor Fontane (30.12.1819-20.9.1898), Dichter, Schriftsteller und Apotheker, hat wie kein anderer Autor die Identität Brandenburgs geprägt und sich der Literaturgeschichte als bedeutendster deutscher Realist eingeschrieben. Bis heute sind die 5 Bände der "Wanderungen durch die Mark Brandenburg” identitäts-und bildstiftend für das Land Brandenburg. Wir sind alle herzlich eingeladen, im kommenden Jahr einen Ausflug nach Neuruppin zu unternehmen!