Pfaueninsel

Die Gruppen Schlösser, Villen und Gärten und Unbekanntes Berlin haben am 16 Oktober 2018 ihre gemeinsame Einladung zum Spaziergang über die Pfaueninsel an einem dieser wunderschönen Herbsttage durchführen können.

Angefangen mit dem Großen Kurfürsten im 17. Jahrhundert über Friedrich Wilhelm II bis zu ihrem Höhepunkt unter Friedrich Wilhelm III hat sich diese 67 Hektar große Insel zu einem Juwel der Landschaftsparks Preussens entwickelt. Sie gehört heute zur Stiftung Preussischer Schlösser und Gärten und steht als Weltkulturerbe auf der Liste der UNESCO.

Die ganz eigene Stimmung dieser Jahreszeit hat dort ihren besonderen Reiz. Die Teilnehmer dieser Morgenveranstaltung haben es rundum genossen. Ein großer Dank an unsere Mitglieder, Susanne Baronin von der Osten-Sacken und Astrid von Deichmann für die tolle Führung!