Wedding

Das Treffen am 14. Januar 2020 hat uns in den Wedding geführt. Der Spaziergang war sehr abwechslungsreich. Einige Höhepunkte, die wir gesehen haben, waren: der Bunkerberg am Volkspark Humboldthain, der Gerichtshof Wedding mit seinem imposanten Gebäude und das Mitte Museum mit Berlins Mitte Regionalgeschichte. Auch das Luisenbad,das heute eine Bibliothek ist, war sehenswert.

Ein weiterer besonderer Ort, den wir besucht haben, war der Pianosalon Christophori in den Uferhallen. Es handelt sich hierbei um eine halb verlassene Garage, die mit bunten alten Sofas und Stühlen, restaurierten historischen Konzertflügeln, Bilder von Musikern, alten Lampen und Kronleuchtern dekoriert ist, die den Charme eines gemütlichen Flohmarktes vermitteln. Nicht nur junge Musiker sind eingeladen, ihre Werke in dieser "Garage" zu präsentieren, sondern auch international bekannte Künstler sind hier bereits aufgetreten. Direkt vor dem Grundstück befindet sich ein altes Bus-Cafe, in dem man mittags oder auch abends essen kann. Trotz der kalten Jahreszeit konnten wir 2 Stunden bei gutem Wetter laufen und die Veranstaltung war ein voller Erfolg.