Deutschland und Polen

Am 22. April 2021 startete die Gruppe „Geschichte und Politik“ eine neue Vortragsreihe online mit dem Titel „Deutschland und seine Nachbarn“. Als erstes der neun Nachbarländer war Polen, unser wichtigster Nachbar im Osten, an der Reihe.

Rolf Nikel, bis vor kurzem deutscher Botschafter in Warschau und jetzt Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik berichtete interessant, kenntnisreich und engagiert. Er hob besonders hervor, dass das Verhältnis Deutschlands zu Polen trotz der schwierigen Vergangenheit eng und freundschaftlich ist – tatsächlich viel besser als sein Ruf.  Botschafter Nikel verdeutlichte auch eingehend, wie wichtig die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen sind – für die Zukunft beider Länder und für die Zukunft Europas. Sowohl teilnehmende Mitglieder des Clubs als auch eine Reihe von Gästen - einige mit besonderen Beziehungen zu Polen – stimmten  ihm vollinhaltlich zu.