Reiki & Sound Healing Workshop

Citadel Cruz, unser Clubmitglied aus den Philippinen, führte am 27. Oktober 2017 den ersten Reiki & Sound Healing Workshop im Besucherzentrum des Auswärtigen Amtes durch. Die Teilnehmerinnen kamen mit bequemer Kleidung und brachten sich ihre Yogamatten und Tücher selbst mit. Auf den üblichen Morgenkaffee hatten sie bewusst verzichtet, um die positive Wirkung von Reiki besser spüren zu können.

Nach einer Vorstellungsrunde, in der auch die persönliche Motivation für diesen Workshop zur Rede kam, erläuterte Citadel die Wohltaten, die von Reiki ausgehen, wie etwa die Tiefenentspannung oder die Schmerzlinderung. Unter den Musikinstrumenten, deren Einsatz ein wesentliches Element der Reiki-Übung sind, und die während des Workshops zur Anwendung kamen, waren die sogenannten "Koshi Chimes", ein Geläut aus Bambus, "Kalimba", ein afrikanisches Daumeninstrument, tibetanische Metallschalen und gläserne "Singing Bowls". Das intuitive Erklingenlassen dieser Instrumente erfüllt den Raum mit Schallwellen und sanften Schwingungen und überträgt die Reiki-Energie.

Nach dieser Meditationsrunde, in der manche Teilnehmerinnen - gar nicht überraschend für Reiki - sogar in den Schlaf fielen, fand ein Austausch der jeweiligen Erfahrungen statt. Alle waren sich darin einig, dass die Übung die erwartete Entspannung gebracht hatte. Citadel wurde mit Dank und einen Gruppenfoto verabschiedet.